SCHWITZEN

Diagnostik und Therapie

Eine spezielle Diagnostik zur Abklärung möglicher verursachender Faktoren sollte der symptomatischen Behandlung vorausgehen: 
Handelt es sich um ein Symptom einer Erkrankung (zum Beispiel Schilddrüsenüberfunktion, zu hoher Blutdruck, Diabetes) oder 
um eine vegetative Störung, die zum Beispiel durch hormonelle Einflüsse entstanden ist oder durch Stress? 

Folgende Behandlungsmethoden bieten wir an: 

äußerliche Maßnahmen (schweißhemmende lokale Therapeutika)

innerliche medikamentöse Therapie und im Bereich der Achselhöhlen Botulinum-Injektionen.

Botulinum gegen Schwitzen

Botulinum gegen Schwitzen

Eine sehr wirksame und nebenwirkungsarme Methode. 
Bereits nach wenigen Tagen in den meisten Fällen starke Reduktion des übermäßigen Schwitzens.
Die Wirkung hält etwa 6-7 Monaten an- die Behandlung kann dann wiederholt werden. 
Botox© ist als Arzneimittel zur Behandlung der axillären Hyperhidrosis zugelassen. 









ALLE LEISTUNGEN

ALLE LEISTUNGEN

Fragen oder Termin vereinbaren?

WIR FREUEN UNS

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.